COVID-Informationen

Unser wichtigstes gemeinsames Ziel im kommenden Schuljahr ist, dass alle Kinder trotz einer Jahrhundertpandemie durchgehend die Schule besuchen dürfen.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir insbesondere in den ersten drei Wochen zu Schulbeginn regelmäßig testen.

Pro Woche sind 2 Antigen-Tests und 1 PCR-Test für alle Schüler/innen vorgesehen.

Antigen-Selbsttest (AG)

Der Antigentest für Schüler/innen hat zwei zentrale Vorteile: Der Tupfer muss nur in den vorderen Bereich der Nasenhöhle eingeführt werden und erfordert keinen Rachenabstrich – weshalb diesen Test jeder unkompliziert selbst durchführen kann. Nach 15-30 Minuten wird das Ergebnis sichtbar.

 

PCR- Spültest

Bei dem angewendeten Testverfahren handelt es sich um einen PCR-Spültest, bei dem mit einer gesundheitlich unbedenklichen Salzlösung im Mundraum gespült wird.

Die Durchführung des PCR-Tests ist für den Schüler/die Schülerin durch das „SPÜLEN“ im Grunde noch einfacher als jene des Antigen-Tests.